Abfall-Hygiene-Konzept

Hygorec-Logo.png

Vollautomatisches Einschweissen unhygienischer Abfälle aller Art

Der Hygomaster dient der schnellen und hermetischen Verpackung kontaminierter Abfälle in Pflegeeinrichtungen, Spitäler, Artzpraxen, biologischen Labors usw.
Seine Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig und erstrecken sich über die Einschweissung von Inkontinenzabfällen über kontaminierte Tupfer, Mullbinden und sonstige Verbands- und mikrobiell kontaminierten Labormaterialien.
Der  Hygomaster unterbindet unangenehme Gerüche unmittelbar an der Anfallstelle und die Kontaminationsgefahr wird dadurch eliminiert.
Die spezielle Sackfolie aus einer 3-lagigen Harz-Schicht ist reissfest und schliessst den Abfall geruchsdicht ein. Abfallbehälter oder das äussere von Abfallbeutel stellen keine Geruchs- oder Infektionsquelle mehr dar, weshalb die eingeschweissten Abfälle problemlos mittels beliebigen Abfallbehälter entsorgt werden können.
Der Hygomaster beugt der Ausbreitung von Keimen und Gerüchen vor. Im Gegensatz zur Lagerung von Abfällen in herkömmlichen Abfallbehältern werden Geruchsbelastung und Infektionsgefahr auf ein Minium reduziert!
Abwicklung im Pflegebereich
Der leicht transportable Hygomaster werden kann vom Personal zur Pflege in die Zimmer gerollt werden. Die Windel wird in dem Endlos-Abfallsack verschweisst, während das Pflegematerial zum nächsten Zimmer unterwegs ist.
Mobil und stromunabhängig
Der Hygomaster arbeitet mit einem leistungsstarken Akku.
Somit sind flexible Einsatzmöglichkeiten und eine maximale Mobilität gewährleistet! Mit nur einer Akkuladung kann der Hygomaster den gesamten Tag über verwendet werden!


Hygomaster.Prospekt.pdf

Umtech © 2020 | Home I Impressum

empty